Auszeichnung als UN-Dekade Projekt für "Biologische Vielfalt"

Das Projekt 'Günztal Weiderind' der Stiftung KulturLandschaft Günztal ist jetzt als offizielles Projekt der UN-Dekade 'Biologische Vielfalt' gewürdigt worden. Die Auszeichnung überreichte Schwabens Regierungspräsident Karl Michael Scheufele im Namen der Deutschen Bundes- stiftung Umwelt. Die Auszeichnung wird an Projekte verliehen, die sich in 'beispielhafter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen'.

Regierungspräsident Karl Michael Scheufele (Zweiter von rechts) überreichte die Auszeichnung an den Vorsitzenden der Stiftung KulturLandschaft Günztal, Michael Nett (Dritter von rechts). Mit anwesend waren Landwirte, Stiftungsräte, Unterstützer aus der schwäbischen Wirtschaft und Mitarbeiter der Naturschutzbehörde der Regierung von Schwaben.

Die Auszeichnung ist als Qualitätssiegel zu verstehen. 'Mit diesem vorbildlichen Projekt wird ein bedeutendes Zeichen für das Engagement für die biologische Vielfalt in Bayern und Deutschland gesetzt', lobte Regierungspräsident Scheufele die Akteure der Stiftung bei der Auszeichnungsveranstaltung in Augsburg. Möglichst viele Menschen sollten sich von diesen 'vorbildlichen Aktivitäten' begeistern lassen und die 'ausgezeichneten Projekte' als Beispiel nehmen, um selbst im Naturschutz aktiv zu werden.

Mit dem Projekt 'Günztal Weiderind' verfolgt die Stiftung in Zusammenarbeit mit Landwirten as Ziel, die Weidewirtschaft wieder für den Naturschutz im Günztal zu etablieren. Neben der Förderung der biologischen Vielfalt im Grünland geht es dabei auch um den Erhalt der stark gefährdeten Allgäuer Rinderrasse 'Original Braunvieh' . Darüber hinaus engagiert sich das Projekt in der Bewusstseinsbildung bei Verbrauchern, um die Zusammenhänge zwischen extensiver Landwirtschaft, gesunder Lebensmittelproduktion und biologischer Vielfalt bekannt zu machen. Aktuell arbeitet die Stiftung mit vier landwirtschaftlichen Weidebetrieben zusammen, die insgesamt 90 'Original Braune' - Weidetiere im Landschaftspflegeeinsatz haben.

» zurück

VOILA_REP_ID=C1257BD3:00341627